Kandidatur für den Landesvorstand der SPD Baden-Württemberg

Veröffentlicht am 04.11.2018 in Allgemein

Auf dem Landesparteitag der SPD Baden-Württemberg am 24. November 2018 kandidiere ich als Beisitzerin für den Landesvorstand.

Als Vorsitzende der SPD Heidelberg mache ich, wie viele SPD-Mitglieder, täglich die Erfahrung, dass sich unsere Partei nicht im Lot befindet. Große Koalition und gleichzeitige Erneuerung sind leichter gesagt, als getan.

Auch in Baden-Württemberg dringen wir noch nicht nachhaltig mit unseren Themen an die Öffentlichkeit. Unsere Antworten auf die wichtigen Fragen der Zeit scheinen immer weniger Men­schen zu interessieren. Opposition und gleichzeitige Erneuerung sind eine große Herausforderung.

Aktuell laufen die Vorbereitungen zu den Kommunal- und Europawahlen am 26. Mai 2019. Wir müssen gemeinsam die Zeit nutzen, unsere Mitglieder und die Bevölkerung wieder von den sozialdemokratischen Ideen für unser Land und Europa zu begeistern. Wir brauchen klare, sozialdemokratische Antworten auf die Fragen unserer Zeit, und Personen, die diese glaubhaft und optimistisch vertreten.

Und wir müssen uns konsequent gegen Hass und Hetze stellen. Es ist nicht mehr genug, stolz auf die Standhaftigkeit der sozialdemo­kratischen Widerstands­kämpf­er­innen und -kämpfer zu sein. Wir müssen selbst aktiv werden, Flagge zeigen und immer wieder unsere Demokratie gegen die Angriffe von rechts verteidigen.

Dieses Thema möchte ich als Beisitzerin im Landesvorstand weiter vorantreiben. 

 

Marlen bei Facebook

Unterstütze meinen Wahlkampf

Spendenkonto bei der Bezirkssparkasse Heidelberg

IBAN: DE 0267 2500 2000 0904 5902

BIC: SOLADES1HDB

Betreff: Landtagswahl 2016 - Marlen Pankonin