#eineArmlaenge - Frauenrechte und Sexismus

Veröffentlicht am 25.01.2016 in Ankündigungen

Auf Einladung der Landtagskandidatin Marlen Pankonin möchte am 01.02.16 im Literaturcafé der Stadtbücherei Brigitte Zypries, Bundesjustizministerin a.D. mit Ihnen über Frauenrechte und Sexismus diskutieren. 

Die Angriffe auf Frauen in Köln und in anderen deutschen Städten haben eine Diskussion über sexuelle Gewalt, sexuelle Belästigung und Frauenrechte im Allgemeinen losgetreten.

Kölns Oberbürgermeistern Henriette Reker riet den Frauen im Nachgang der Ereignisse eine Armlänge Abstand zu Fremden zu halten. Und auch von der Polizei hörte man Tipps wie: Frauen sollten doch am besten nachts nicht alleine aus dem Haus gehen und sich nicht aufreizend kleiden.

Unter dem Hashtag #eineArmlänge hat sich schnell Schmäh und harte Kritik an der Aussage Rekers formiert. Es wurde vor allem eine Opfer-Täter-Umkehrung in der Diskussion vorgeworfen, da durch die Ratschläge eine Mitschuld der Frauen suggeriert werde.

Die aus diesen Ereignissen losgetretene Diskussion über Sexismus und Frauenrechte würde ich gerne mit ihnen allen und unserem Gast Bundesjustizministerin a.D. Brigitte Zypries reflektieren: Wie können Frauenrechte sinnvoll geschützt werden? Welche Rolle spielt Sexismus in unserer Gesellschaft?

Weil mich gerade bei diesem Thema besonders Ihre Meinung interessiert und mir der direkte Austausch mit Ihnen wichtig ist, wird die Veranstaltung als Fishbowl-Diskussion ausgerichtet.
So können Sie direkt mit Brigitte Zypries und mir diskutieren.

Fishbowl ist eine Methode der Diskussionsführung in großen Gruppen, bei dem möglichst viele Menschen zu Wort kommen können. Die Methode hat ihren Namen nach der Sitzordnung: sie gleicht einem Goldfischglas, um das die Teilnehmer im Kreis herumsitzen.

Ich freue mich auf Ihr kommen und auf eine lebendige Diskussion.

Marlen Pankonin

 

Marlen bei Facebook

Unterstütze meinen Wahlkampf

Spendenkonto bei der Bezirkssparkasse Heidelberg

IBAN: DE 0267 2500 2000 0904 5902

BIC: SOLADES1HDB

Betreff: Landtagswahl 2016 - Marlen Pankonin